Tätigkeiten

Filter nach Jahr: Alle| 2024| 2023| 2022| 2021| 2020| 2019| 2018| 2017| 2016| 2015| 2014| 2013|

  • Funk-Leistungsabzeichen 2024 in Telfs 24.02.2024 Funk-Leistungsabzeichen 2024 in Telfs

    Der Digitalfunk ist seit vielen Jahren ein wichtiges Kommunikationsmittel für alle Einsatzorganisationen. Unteranderem aufgrund dieser Wichtigkeit führte der Landes-Feuerwehrverband Tirol 2023 zum ersten mal eine Funk-Leistungsprüfung durch. Auch 2024 fand an der Landes-Feuerwehrschule eine solche Prüfung statt. In diesem Jahr nahmen dabei auch zwei Mitglieder der Stadtfeuerwehr teil. Beide haben das Leistungsabzeichen in Bronze erreichen können - die Stadtfeuerwehr Imst gratuliert.



  • Feuerwehrball 2024 13.01.2024 Feuerwehrball 2024

    Am Abend des 13. Jänners fand wieder der traditionelle Ball der Feuerwehr Imst im Stadtsaal statt. Neben zahlreichen Feuerwehren aus den Bezirken Imst und Landeck konnte Stadtfeuerwehrkommandant OBR Roland Thurner zahlreiche Ehrengäste aus der Politik, allen voran Bürgermeister Stefan Weirather bei der Eröffnungsrede begrüßen. Im Anschluss sorgte die Partyband Soda Zitron für beste Stimmung und eine tolle Mitternachtseinlage rundete die Veranstaltung ab. Im Foyer gab es für die Besucher wieder die beliebte Tombola, bei der über 500 Preise zu gewinnen waren. Für die Feierfreudigen ging es in der Fire-Fighter Bar bis in die frühen Morgenstunden weiter. Die Feuerwehr der Stadt Imst bedankt sich bei allen Besuchern recht herzlich und freut sich auf das nächste Jahr.



  • Einladung - Feuerwehrball 2024 27.12.2023 Einladung - Feuerwehrball 2024

    Am Samstag, den 13. Jänner 2024, findet wieder unser jährlicher Feuerwehrball statt.


    Sollte Interesse an einer Tischreservierung bestehen, kann diese bei Stadtfeuerwehrkassier Kathrein Tobias unter der Telefonnummer 0699/18217196, bekannt gegeben werden.


    Der Eintritt beträgt 10 Euro.


    Hier finden Sie das Plakat vom Feuerwehrball:

    Plakat Feuerwehrball (0.3 MB)



  • Atemschutz-Leistungsabzeichen 2023 in Imst 21.10.2023 Atemschutz-Leistungsabzeichen 2023 in Imst

    Am Samstag, den 21. Oktober 2023 fand der Bewerb um das Atemschutz-Leistungsabzeichen des Bezirkes Imst 2023 statt. An diesen Tag werden jährlich verschiedene Atemschutztrupps einer Prüfung unterzogen, diese aus einem Grundwissenstest, dem Richtigen Ausrüsten zum Einsatz, der Menschenrettung, der Brandbekämpfung und dem Wierderausrüsten des Atemschutzgerätes besteht. Unterteilt in fünf Stationen muss hier das Wissen unter Beweis gestellt werden. Für die überwiegend jungen Atemschutzgeräteträger stellt diese Prüfung ein großer Teil ihrer Ausbildung dar und bereitet sie auf die verschiedensten Einsätze vor. Insgesamt stellten sich 35 Trupps aus den Bezirken Imst, Landeck und Innsbruck-Land zur Prüfung, wobei alle das Abzeichen erringen konnten. Auch die Stadtfeuerwehr Imst stellte vier Atemschutztrupps, diese das Abzeichen in Bronze, Silber und Gold entgegennehmen durften.


    Die Feuerwehr der Stadt Imst gratuliert allen Mitgliedern recht herzlich zum bestandenen Atemschutz-Leistungsabzeichen. Speziell Hervorheben möchten wir jedoch die 12 Mitglieder der Stadtfeuerwehr:


    ATS-Trupp Imst - Bronze

    • Schnöll Elias
    • Stadler Raphael
    • Mayr Alexander

    ATS-Trupp Imst - Silber

    • Larcher Dana
    • Hamberger Severin
    • Ambacher Simon

    ATS-Trupp Imst - Gold

    • Doblander Florian
    • Kathrein Tobias
    • Hackl Tobias

    ATS-Trupp Imst - Gold

    • Poschauko Rene
    • Zangerle Fabio
    • Walch Patrick



  • Anstaltschützen besuchen die Stadtfeuerwehr 13.10.2023 Anstaltschützen besuchen die Stadtfeuerwehr

    Die Anstaltschützen waren am heutigen Tag zu Besuch bei der Stadtfeuerwehr. Die Kinder wurden durch die Feuerwehrhalle geführt und konnten sich dabei ein Bild der Einsatzfahrzeuge und der dazugehörigen Technik machen.



  • ORF-Lange Nacht der Museen 07.10.2023 ORF-Lange Nacht der Museen

    Am 07. Oktober fand sie nun statt, die "ORF-Lange Nacht der Museen". Von 18:00 Uhr bis 01:00 Uhr fanden Interessierte die Gelegenheit, unterschiedlichste Museen in Österreich zu besichtigten. Neben zahlreichen Museen in der Stadt Imst, nahm auch das Stadtfeuerwehrmuseum an dieser Veranstaltung teil. Viele Leute folgten der Einladung und durften mit dem Museumsverantwortlichen durch Generationen der Feuerwehr schmökern. Den Abschluss bildete eine Führung durch die Fahrzeughalle. Wissensinteressierte wurden von Schulungs- und Ausbildungsbeauftragten unserer Feuerwehr durch die Fahrzeughallen geführt. So konnte ein interessantes Bild von der Vergangenheit bis in die Zukunft der Stadtfeuerwehr Imst vermittelt werden.


    Hier finden Sie weitere Bilder der verschiedensten Museen in Österreich:

    ~ ORF-Lange Nacht der Museen 2023



  • Feuerwehr präsentiert sich beim Adlerfest 01.10.2023 Feuerwehr präsentiert sich beim Adlerfest

    Im Zuge des Adlerfestes in Hoch Imst, bei den Imster Bergbahnen, stellte sich die Stadtfeuerwehr mit einem Tanklöschfahrzeug vor. Zahlreiche Zuschauer konnten sich neben einem bunten Rahmenprogramm ein Bild vom Einsatzfahrzeug machen. Man ließ sich über die Arbeit der Feuerwehr informieren und hatte neben der Besichtigung des Fahrzeuges die Möglichkeit, sich erklären zu lassen, welche Technik wir bei Einsätzen verwenden.



  • Einladung - ORF-Lange Nacht der Museen 27.09.2023 Einladung - ORF-Lange Nacht der Museen

    Am Samstag, den 07. Oktober 2023, findet wieder die vom ORF initiierte "Lange Nacht der Museen" statt. Alle teilnehmenden Museen können von 18:00 Uhr bis 01:00 Uhr mit einem Ticket besucht werden. Nicht nur die großen Museen, sondern auch kleine regionale beteiligen sich an diesem Event. In Imst sind mehrere Einrichtungen mit dabei, für die auch das regionale Ticket um 6 Euro gültig ist.


    Zusammen mit weiteren Museen aus der Region (Haus der Fasnacht, Museum im Ballhaus, Biermythos Starkenberg und Fasnachtshaus Nassereith) präsentiert sich auch heuer wieder das Museum der Stadtfeuerwehr im Gerätehaus Imst bei der ORF Langen Nacht der Museen.


    Wir laden Sie ein, in der Zeit von 18:00 Uhr bis 01:00 Uhr eine Zeitreise in das Feuerwehrwesen - von den bescheidenen Anfängen bis zur modernsten Technik - zu unternehmen. 


    Lassen Sie ihr Auto stehen und nutzen Sie den kostenlosen Shuttlebus, der alle teilnehmenden Einrichtungen während des gesamten Zeitraumes verbindet!



    Weitere Infos finden Sie auch unter:

    ORF-Lange Nacht der Museen 2023



  • Wallfahrt nach Sinnesbrunn 24.09.2023 Wallfahrt nach Sinnesbrunn

    Am Sonntag, den 24. September 2023 fand die alljährliche Wallfahrt nach Sinnesbrunn statt. Man fuhr mit einigen Fahrzeugen bis zu einem Parkplatz, von dem aus dann zu Fuß weiter nach Sinnesbrunn gepilgert wurde. Bei der Wallfahrtskapelle angekommen, wurde ein Rosenkranz gebetet und ein Marienlied gesungen. Gestärkt wurden die Pilger von süßen Köstlichkeiten und Getränken am Gelände der Pilgerstätte.



  • Tunnelbesichtigung ǀ A12 Inntalautobahn ǀ Tunnel Roppen 12.09.2023 Tunnelbesichtigung ǀ A12 Inntalautobahn ǀ Tunnel Roppen

    Am Dienstagabend waren die Portalfeuerwehren Silz und Imst sowie Bezirksabgeordnete zur Tunnelbesichtigung im Roppener Tunnel von der ASFINAG eingeladen. Teil der Besichtigung war es, für den Einsatz relevante Daten für jeden Sauerstoffschutzgeräteträger (SSG) zu sammeln.



  • Neue T-Shirts für die Jugendfeuerwehr 08.09.2023 Neue T-Shirts für die Jugendfeuerwehr

    Am Freitagabend erhielten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr neue T-Shirts. Ein großer Dank gilt unserer Fahnen- und Wimpelpatin Scheiber Erika, die diese am heutigen Abend als Geschenk übergab. Die Übergabe fand in der Imster Feuerwehrhalle statt, wo sich die Kinder, die Jugendbetreuer und das Kommando recht herzlich für das Geschenk bedankten.



  • Sommernachtsfest 2023 ǀ Fahrzeugsegnung 29.07.2023 Sommernachtsfest 2023 ǀ Fahrzeugsegnung

    Am Samstag, den 29. Juli, fand das Sommernachtsfest der Feuerwehr Imst statt. Wie auch schon in den letzten Jahren ging das Fest in der "Eventhalle Glenthof" über die Bühne. Um 18:00 Uhr fand die Heilige Messe, durch diese Stadtdekan Franz Angermayer führte, mit der Segnung der neuen Drehleiter statt. Die Ehre der Fahrzeugpatin hatte Frau Bettina Thurner.


    Stadtfeuerwehrkommandant OBR Roland Thurner konnte an diesem Abend zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Darunter Bundesrat und Vizepräsident der AK Tirol Christoph Stillebacher, Abgeordneter zum Tiroler Landtag Dominic Traxl BEd, Bürgermeister Stefan Weirather, erster Vizebürgermeister Thomas Schatz BA, zweiter Vizebürgermeister Marco Seelos, die Stadträte Mag. Andrea Jäger und Helmuth Gstrein, zahlreiche Gemeinderäte und Bürgermeister umliegender Gemeinden. Vom Landesfeuerwehrverband Tirol konnte Landesfeuerwehrinspektor DI Alfons Gruber begrüßt werden. Vom Bezirksfeuerwehrverband Imst waren Bezirksfeuerwehrinspektor BFI Stefan Rueland, Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter BR Michael Bacher, Bezirksschriftführer BV Lukas Scheiber, Bezirksfeuerwehrkassier BV Alois Ambacher,  sowie zahlreiche Abschnittskommandanten anwesend. Vom benachbartem Bezirksfeuerwehrverband Landeck konnte Abschnittskommandant und Stadtfeuerwehrkommandant von Landeck, ABI Christian Mayer begrüßt werden. Auch Vertreter anderer Blaulichtorganisationen waren vertreten. Für den Rettungsdienst - Christoph Hairer, David Schmid, Anton Koler und Jürgen Bombardelli, für die Polizei - Engelbert Plangger und für die Bergrettung - Helmut Knabl und Thomas Zangerle. Auch zahlreiche Fahnen- und Fahrzeugpatinnen waren beim Festakt anwesend.


    Beim anschließendem Fest war mit Grillhendln, Schnitzelburgern und vieles mehr für ausreichend Kost gesorgt. Bei Kaffee und hausgemachten Kuchen konnten anschließend angeregte Gespräche geführt und ab dem späten Abend in der beliebten Weinlaube so mancher gute Tropfen genossen werden. Auch die Pfiffbar war wieder gut besucht.


    Das Konzert von "Servus aus Tirol" bildete einen weiteren Höhepunkt des Sommernachtsfestes. Sie hielten die Gäste bis weit nach Mitternacht mit einem flotten Musikmix in Stimmung. Die jüngere Generation sorgte dann noch in der Fire-Fighter-Bar für tolle Stimmung bis in die frühen Morgenstunden.



  • Landes-Feuerwehrleistungsbewerb 2023 in Längenfeld - Abzeichenübergabe 21.07.2023 Landes-Feuerwehrleistungsbewerb 2023 in Längenfeld - Abzeichenübergabe

    Am 16. und 17. Juni fand der jährlich ausgetragene Landes-Feuerwehrleistungsbewerb statt. Austragungsort war in diesem Jahr Längenfeld. Auch drei Gruppen der Feuerwehr Imst nahmen an diesem Event teil. Alle drei haben das Leistungsabzeichen in ihrer Wertung erreichen können. Aus diesem Anlass hatte das Kommando die Bewerbsgruppen und die Vertreter der Imster Stadtpolitik zur Abzeichenübergabe in einen Imster Gasthof eingeladen.



  • Landes-Feuerwehrjugend-Leistungsbewerb 2023 in Ischgl 01.07.2023 Landes-Feuerwehrjugend-Leistungsbewerb 2023 in Ischgl

    Vom 30. Juni bis zum 02. Juli fand der jährlich ausgetragene Landes-Feuerwehrjugend-Leistungsbewerb statt. Austragungsort war in diesem Jahr Ischgl. Auch zwei Gruppen der Jugendfeuerwehr Imst nahmen an diesem Event, sowie am Zeltlager teil. Bei diesem Leistungsbewerb, der am Samstag stattfand, ging es um Geschicklichkeit und Schnelligkeit, gepaart mit exaktem Arbeiten. Vier Kinder mussten eine Schlauchleitung ohne „Drall“ über einen Wassergraben, über ein Hindernis und durch einen Tunnel verlegen. Vier weitere Kinder mussten in der Zwischenzeit mittels Kübelspritze eine gewisse Menge an Wasser auf eine aufgestellte Spritzwand bringen. Zum Abschluss wurden Geräte richtig zugeordnet oder je ein "Knoten" fehlerfrei gemacht. Nachher gab es noch einen Staffellauf, wo die Kinder hintereinander ein Strahlrohr weiterreichen und auch hier Hindernisse wie ein Klettergerüst, Hürden und vieles mehr überwinden mussten. Beide Imster Gruppen haben das Leistungsabzeichen in Bronze bestanden. Die Stadtfeuerwehr Imst gratuliert.



  • Einladung - Sommernachtsfest 2023 30.06.2023 Einladung - Sommernachtsfest 2023

    Am Samstag, den 29. Juli, findet unser traditionelles Sommernachtsfest in der Eventhalle Glenthof statt.


    Im Zuge dieses Festes wird an diesem Abend bei einer Feldmesse auch die neue Drehleiter gesegnet.

    Während die Messe mit der Segnung um 18:00 Uhr beginnt, startet das Fest um 20:00 Uhr.


    Ab 21:30 Uhr wird sie "Servus aus Tirol" mit Stimmungsmusik unterhalten.


    Für das leibliche Wohl ist mit knusprigen Grillhendln, hausgemachten Kuchen und einer gemütlichen Weinlaube gesorgt.

    Neben der Firefighter Bar steht unseren Gästen auch eine Cocktailbar zur Verfügung.


    Hier finden Sie das Plakat vom Sommernachtsfest:

    Plakat_Sommernachtsfest.pdf herunterladen (3.42 MB)


    Der Eintritt ist frei und die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.



    Die Stadtfeuerwehr Imst freut sich auf Ihr kommen.



1 | 2| 3| 4| 5| 6| > | >|